Bläserklasse

Unsere Schule hat zwei große Schwerpunkte. Wir kommen in den nächsten zwei Jahren in den Genuss eine Bläserklasse zu sein. Jedes Kind (der Schulstufe 3) lernt in den nächsten zwei Jahren ein Blasinstrument. Dazu kommen einmal pro Woche Musiklehrer in die Schule und unterrichten die Kinder in der Kleingruppe auf einem Instrument. Heuer sind dies so viele Kinder wie noch nie zuvor. Nur die Kooperation mit der Musikschule Bregenz und der Stadtmusik Bregenz, die die Leihinstrumente zur Verfügung stellen, macht dies möglich. Auch die Klassenlehrer lernen ein Instrument. Ab dem zweiten Semester werden die Kinder dann auch einmal die Woche im Blasorchester (im Rahmen des Unterrichts) spielen. Wir freuen uns schon sehr darauf. Da ich vor vier Jahren schon einmal die Erfahrung machen durfte, eine Bläserklasse zu haben, weiß ich auch schon, worauf ich mich einlasse...

 

Wichtig: gleich zu Beginn auch eine Notenmappe (die stabil genug für mindestens zwei Jahre ist) und gut auf den Notenständern liegt. Heute morgen hab ich schon mal alle 55 Deckblätter gemacht und die Mappen hergerichtet.  Gekauft hab ich die Mappen hier ....

Kommentar schreiben

Kommentare: 0