Math. Vorläufer 1:1 Zuordnung

Jetzt hat es mit dem Abspeichern doch noch geklappt. Zu den math. Vorläuferfähigkeiten (wie ich im vergangenen Jahr in einem Kurs gelernt habe) zählt auch die Fähigkeit der 1:1 Zuordnung und des Vergleichens von Mengen.

 

Ich habe vier Arbeitsblätter gebastelt.

 

Download

0 Kommentare

Planung Woche 2

Morgen beginnt die zweite Woche. Die erste verlief ziemlich nach Plan, auch wenn wir die eine oder andere Kleinigkeit ausgelassen oder abgekürzt haben, so haben wir doch alles Wichtige erledigt.

 

In der zweiten Woche steht das Schreiben des Buchstaben Mm und Ii auf dem Programm (außerdem das Lesen der zweiten Silben mi).

 

Wir arbeiten weiter mit dem Wortschatz-Rap zum Thema Schulsachen und machen Übungen zur Lautschulung und Lokalisation.

In Mathematik werden wir weiter Grund-Wortschatz-Arbeit machen (nach oben, unten, rechts, links kommen nun die Begriffe mehr - weniger - gleich viel). 

 

Wir ordnen zu und vergleichen die Mengen - stellen fest, wo weniger und wo mehr ist ...

 

Falls alles super läuft, werden wir Ende Woche noch Zahlen in unserer Umgebung entdecken und mal schauen, welche Zahlen die Kinder schon können. Zahlen schreiben kommt in unserem Mathebuch (Mini Max 1) erst ab Woche 3.

 

Ich werde die Kärtchen, die ich hier vorgestellt habe verwenden und einige Arbeitsblätter (die sich aus welchem Grund auch immer heute einfach nicht als PDF abspeichern lassen) 

 

 

1 Kommentare

Erste Woche fast geschafft

Morgen haben wir schon die erste Woche geschafft und ich bin total erschöpft, aber glücklich. Auch der heutige Elternabend lief reibungslos und  entspannt ab, so wie die ganze Woche mit den Kindern. Die Grundstimmung ist sehr positiv. 

 

Heute haben wir die erste Silbe gelesen (MU), den ersten Buchstaben eingeführt (U) und ganz viel "oben, unten und in der Mitte" geübt. Dazu haben wir unsere Frösche fertig gebastelt. Ich finde sie genial ….

So schön unterschiedlich!

0 Kommentare

(Fast) alle gleich

Gestern haben wir unsere erste kleine Bastelarbeit gemacht und ich habe mal getestet, wie die Kinder ausschneiden können. Bewusst habe ich die Sachen in Klarsichtfolien gegeben und dann selber zusammengeklebt.

 

Ein Kind wollte aber unbedingt selber kleben und war mit der Variante mit den stehenden Ohren gar nicht einverstanden. So sind 20 (fast) gleiche Hunde entstanden. Und wenn man genau hinschaut, sind sie so unterschiedlich wie die 20 Kids.

 

Ich habe mit viel Freude gestartet und bin schon ein kleiner Fan meiner "neuen" Schüler - das Jahr wird sicher seeehr spannend werden. Herausforderungen sind auch genug da.

 

Heute haben wir einen weiteren Pappteller mit grüner Farbe bemalt - morgen werden wir Kopf, Arme und Beine aus Papier ausschneiden … und dann testen wie das Kleben funktioniert.

1 Kommentare

Hördiktat zum Schulanfang

Ich habe mir im Worksheet Crafter schnell vier Hördiktate zusammengebastelt. Ich möchte in den nächsten Tagen gerne schauen, wie gut das Hörverständnis bei einigen Kindern ist.

 

Ich habe bewusst keinerlei Beschriftung gewählt (erstens werden in allen möglichen Teilen D und Ö andere Wörter verwendet und zweitens kann ich so jederzeit variieren).

 

Ich werde z.B. folgenden Satz verwenden:

"Das Auto ist rot." usw.

Download
hördiktat.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
0 Kommentare