Kleines Jubiläum

In der vergangenen Nacht hatte ich meine halbe Million beieinander - 500.000 Besucher auf meiner Seite. Das hätte ich mir kaum träumen lassen, als ich vor drei Jahren nach einer Fortbildung eine kleine Klassenhomepage (v.a. für die Eltern meiner Klasse) und dann vor zwei Jahren umgestellt auf vor allem Lehrerblog habe und bei grundschulblogs.de aufgenommen worden bin.

 

Allen, die hier mitlesen, ein herzliches Dankeschön. Mittlerweile ist das hier ein echtes Hobby geworden und ich freue mich immer wieder, wenn die Sachen, die ich für mich herstelle, auch andere brauchen können. 

 

Es sei noch einmal gesagt, dass  ich niemandem böse bin, wenn ein Fehler entdeckt wird und mir auf nette Art und Weise gesagt wird, was verbessert werden kann.  Manchmal wird man betriebsblind und überliest Dinge, obwohl man schon dreimal kontrolliert hat. Außerdem habe ich den vergangenen zwei Jahren festgestellt, wie unterschiedlich die deutsche Sprache in den verschiedenen Ländern aussieht. Erst gestern haben wir festgestellt, dass wir in Österreich "Zwetschke" tatsächlich mit K schreiben, während in Deutschland das Ganze ein G bekommt ...

 

Ich habe jetzt noch eine gute Woche Ferien vor mir, bis ich dann in der letzten Ferienwoche endlich meinen Schulschlüssel zurück bekomme und die Klasse einräumen darf. Bei mir zu Hause stapeln sich die Kisten und 9 Wochen Ferien (über deren Länge man diskutieren kann wie man will) führen bei mir immer nur dazu, dass ich mich unheimlich auf das neue Schuljahr freue. Am Material, das ich gebastelt habe, hat man sicher gesehen, dass ich eine erste Klasse bekomme. Nächste Woche geht dann der Brief an meine neuen Schüler raus - derzeit sind davon 20 Stück auf der Liste. 

 

Also noch einmal herzlich Danke für euer Interesse. Meine Seite ist und bleibt kostenfrei. Wer sich bei mir bedanken will (oder auch nicht) darf gerne Kommentare hinterlassen ….

In diesem Zuge nochmal danke für die zwei gaaaanz netten Bücher vom kleinen WIR, die mich in den Ferien erreicht haben. Das war superlieb und wir in der neuen Klasse einen besonderen Platz bekommen.

 

 

2 Kommentare

Obst - Ausmalen oder Memory

In ein paar Wochen wird das Thema "Obst" im Sachunterricht auf dem Programm stehen. Ich habe einfache Ausmalbilder gemacht, die aber auch vielfältig anders einsetzbar sind. Die Schwarz-Weiß-Bilder können auch ins SU-Heft, es kann ein Memory daraus gemacht werden und ich habe für fortgeschrittene Kinder auch noch die Wörter drangehängt, dann wäre auch noch eine Wort-Bild-Zuordnung möglich.

 

Für die Erarbeitung kann ich auch nur die farbigen Bilder nehmen und mit einem zusätzlichen Klebepunkt für den Artikel versehen. Ich mag einfach Material, das so vielfältig wie möglich einsetzbar ist.

 

Download

 

 

0 Kommentare

Eicheln zählen

Mini Bastelei - hab mir bei Whimsyclips die netten Eichhörnchen geleistet und gleich ein bisschen gebastelt - Kärtchen zum Zuordnen (Ausbaustufe wird das Legen mit echten Eicheln sein - sofern ich in den nächsten zwei Wochen genug davon finde)

 

Download

1 Kommentare

Herbst Memory und Gummispannbrett

Für Sachunterricht habe ich mir zwei erste Materialien für den Herbst selbst gebastelt (es gibt ja so viele schöne Dinge im Netz, dass man sich da wunderbar bedienen kann und nicht alles selbst machen muss)

 

Zuerst sind da einige Memorys und dann auch 5 Vorlagen fürs Gummispannbrett.

 

Download

 

 

0 Kommentare

Gummispannbrett Mathe ZR 10

Noch ein Fund aus meinem Keller - drei alte Gummispannbretter, die ich mit ein paar Seiten für den Anfangsunterricht in Mathe gefüllt habe.

 

Download

4 Kommentare