Leseverständnis 5

Auch der fünfte Teil ist nun fertig. Es bleibt noch der letzte Teil mit den Buchstaben v, äu, qu, y, c, x den ich dann in der verbleibenden Woche sicher noch in Angriff nehme.

 

Ich bemühe mich (wie die meisten meiner Vorarlberger Landsleute) die Vorgaben der Regierung einzuhalten und bin (abgesehen von kurzen Bewegungseinheiten an der frischen Luft) eigentlich nur zu Hause. Ein Einkauf pro Woche reicht, ….

 

Ich wüsche euch allen weiter viel Spaß beim Lernen - egal ob von zu Hause aus, oder wo auch immer. Bleibt gesund!

 

Download Teil 5

1 Kommentare

Leseverständnis 4

Seit einer Woche bin ich nun zu Hause (im Zwangsurlaub wie es manche nennen) und war in dieser Zeit produktiv. Kein Mensch kann prognostizieren, was die nächsten Wochen und Monate bringen. Gerade in der ersten Klasse wäre eigentlich jede Woche ein neuer Buchstabe dran (laut Jahresplanung) - manche Kinder lesen auch jetzt schon alles. Andere werden sich schwer tun (gerade jetzt, wenn vielleicht auch noch die Eltern zu Hause überfordert sind). Irgendwann wird es in der Klasse weitergehen - derzeit ist nach Ostern geplant, aber ich rechne ehrlich gesagt nicht damit (das ist aber meine private Meinung).

In der vergangenen Woche habe ich mich an die Jahresplanung fürs kommende Schuljahr gesetzt.... etwas eigenartig, ich weiß. Da ich aber keine Ahnung habe, was die nächsten Wochen so bringen und was der Sommer so bringt, was soll's. 

 

Die letzten zwei Tage habe ich für meine Schüler ein Mathebuch zur Überschreitung im Zahlenraum 20 zusammengestellt. Falls wir nach Ostern wieder Unterricht haben prima, ansonsten bekommen sie es per Post.  Meine Schüler haben Wochenpläne bekommen, die sie zu Hause bearbeiten können (sofern das funktioniert) - ich kann das nur schwer einschätzen. 

 

Nun habe ich mich drangesetzt, die letzten drei Hefte "Lesen denken verstehen" zusammen zu basteln. Das erste ist gerade fertig geworden. Vielleicht kann's der eine oder andere ja brauchen … Meine Schüler bekommen es wie das Mathebuch nach Ostern (in der Schule oder per Post).

 

Download "Lesen denken verstehen 4"

9 Kommentare

Englisch in der 1. Klasse

In der vorletzten Woche habe ich mit meinen Kids das Buch "Brown bear what do you see" durchgenommen. 

Weil ich nur eine ganz kleine Ausgabe des Buches besitze, habe ich mir die Bilder in Tafelgröße (als Material für mich) kopiert und wir haben Seite für Seite durchgenommen. Die Farben und die meisten Tiere hatten wir schon gelernt.

 

Danach haben wir das passende Lied dazu angehört (uralte CD aus meinem Materialfundus).

 

Und schließlich haben wir unser eigenes Lied dazu gemacht - jedes Kind hat ein Tier mit einer neuen Farbe kombiniert und gezeichnet - ich habe die Wörter drunter geschrieben und so ist unser eigenes Lied entstanden, das wir natürlich auch gesungen haben.

2 Kommentare

Werken

Kurz vor Schließung haben wir noch Osterhasen aus Camembertschachteln gebastelt, die vor der Klassentür hängen. Dazu haben wir einfach Käseschachteln braun bemalt - Ohren aus Moosgummi ausgeschnitten, eine Wattekugel bemalt und auf weißen Etiketten Augen aufgemalt. Anschließend mit einem Spitzeisen Löcher gemacht und Biegeplüsch durchgezogen. Ich habe die einzelnen Teile mit Heißkleber zusammengeklebt - geht aber sicher mit Bastelkleber auch.

Mit den Viertklässlern habe ich Buchstützen gemacht (Laubsägeholz) und sie mit einem Motiv Berg und Eisbär/Pinguin verzieren lassen. Die Ergebnisse gefallen mir richtig gut.

1 Kommentare

Corona & co

In der letzten Zeit war es hier ziemlich ruhig - nicht wegen Corona, sondern weil ich umgezogen bin. Das hat sich in den letzten Tagen als ziemliche Herausforderung entpuppt. Das Wichtigste ist erledigt und so kann ich mich jetzt (wie hoffentlich der größte Teil von Österreich) zu Hause gemütlich verkriechen. Unsere Schule ist (wie alle bei uns) nur auf Notbetrieb für die Kinder die unbedingt außer Haus betreut werden müssen. 

 

 

 

 

In den letzten zwei bis drei Tagen erreichen mich ganz viele Fragen. ob mein Material an Eltern und Schüler weitergegeben werden darf und online zur Verfüguing gestellt werden darf. Da meine Seite das ganze Jahr über kostenfrei ist, freue ich mich in dieser Situation irgendwie behilflich sein zu können. Ihr dürft also gerne:

* per Email verschicken

* In Übungspaketen verpacken

* auf der Schulhomepage oder ähnlichem verlinken 

usw.

 

Über ein einfaches DANKE (oder einen netten Kommentar) freue ich mich natürlich - ich werde die nächsten zwei Wochen ein paar Sachen aufarbeiten und in die Schulbücher vom kommenden Jahr hineinschauen - hab ja sonst nicht viel Besseres zu tun.

 

24 Kommentare