Endlich Ordnung

Die letzten zwei Wochen seit Schulschluss habe ich immer mal wieder damit verbracht Ordnung in meinem Keller zu bringen (und ja - ich habe einen luxusgroßen Keller mit einem vier Meter Schrank nur für Schulsachen) Leider birgt viel Platz immer das Problem, dass man noch mehr hortet und ansammelt. Am Schulschluss muss ich immer alles neu sortieren und schauen, wie ich alles im kommenden Schuljahr nicht benötigte unterbringe. Die Sachen, die ich im neuen Schuljahr brauchen kann, werden stattdessen wieder in die Transportschachteln gebracht und in der letzten Ferienwoche eingeräumt.

0 Kommentare

Giraffe als Maskottchen

Ich habe gestern für eine ganz liebe Kollegin an meiner Schule schnell eine Wimpelkette mit einer Giraffe gebastelt.

 

Download

Dazu passend habe ich auch die Klassenregeln für sie gemacht (ich habe für mich passende beim Zaubereinmaleins gefunden).

 

Download

2 Kommentare

Lernwörter Einsatz

Ich wurde gebeten zu erklären, wie ich die Lernwörter einsetze.

 

Zur Erarbeitung der Wörter (Klärung der Bedeutung, für nicht muttersprachlich deutsche Kinder und Kinder, deren Wortschatz nicht voll vorhanden ist) benutze ich die Tafelkarten. Sie haben bei Nomen auch den passenden Artikelpunkt (blau = der, die = rot, das = grün, Mehrzahl die = gelb) Die Karten kommen an die Tafel/Magnettafel und bleiben da während der Woche.

 

 

Ich mag gerne, wenn die Kinder morgens, wenn die in die Klasse kommen, genau wissen was sie zu tun haben und relativ schnell Ruhe einkehrt. Dazu habe ich bestimmte Dinge eingeführt:

* Hausaufgaben-Briefkasten, wo jedes Kind seine Hausaufgaben selbständig ab dem ersten Tag rein gibt

* Lernwörter-Blatt (jeden Morgen wird das Lernwort einige Male geschrieben) Ich habe für die erste Klasse dreimal gewählt - in der vierten Klasse haben wir zuletzt 8 Wörter je 5 Mal geschrieben.

* Rechen- oder Lesefrühstück (A5 Heft oder Quart-Heft mit 5 bis 10 Rechenaufgaben zum laufenden Stoff bzw. 1 Sachaufgabe bzw. Aufgaben zum sinnerfassenden Lesen)

* zur Differenzierung für die Schnellen: Lesestoff (Zeitung, Buch, …)

 

 

 

Sobald entsprechend Dinge gelernt wurden, kommen während der Woche verschiedene Aufgaben dazu:

* Nomen in die Mehrzahl setzen

* im Wörterbuch suchen

* nach dem ABC ordnen

* Verben abwandeln (Personen aber auch Zeiten)

* Adjektive steigern bzw. Gegenteil suchen

* nach Wortarten ordnen

* Schüttelwörter

* Sätze bilden

usw.

 

Ein Blatt mit den Lernwörtern geht nach Hause bzw. wir schreiben die Lernwörter einmal ins HÜ-Heft und schreiben sie zu Hause auch mindestens dreimal. Je nach Klasse und Lernstand machen wir alle ein bis zwei Woche ein kleines Diktat.

 

5 Kommentare

Lernwörter Klasse 1 - letzter Teil

Heute Vormittag ging's zackig - der letzte Teil der Lernwörter ist fertig

 

Download Teil 4 (bis Woche 39)

1 Kommentare

Lernwörter Klasse 1 - zweiter Teil

Ich habe den nächsten Teil der Lernwörter beendet.

 

Download Teil 3 (bis Woche 29)

 

1 Kommentare