Domino N SCH EI

Habe gerade die Dominos zu den nächsten drei Buchstaben beendet (N SCH EI) und online gestellt

 

Download

1 Kommentare

Erlebnisbericht

Unsere letzte Deutsch-Schularbeit im Mai wird ein Erlebnisbericht. Die Kinder sollen möglichst genau ein Erlebnis schildern. Bericht fällt manchen Kinder einfacher, wenn man nur Tatsachen berichten soll. Meine Kids verzetteln sind oft, wenn sie einfach nur drauflos schreiben und sich selber was einfallen lassen sollen.

 

Bei der Schularbeit werde ich wahrscheinlich mit einem kurzen Grammatik-Teil (ev. Satzglieder bestimmen,...) ergänzen.

 

Download

0 Kommentare

Grundrechenarten wiederholen

In der nächsten Zeit sieht unser Rechenbuch die Beschäftigung mit Flächen, Muster und einigem anderen vor - erst in einiger Zeit dann die Beschäftigung mit der zweistelligen Division (seufz - das wird wieder der Riesenbrocken der 4. Klasse, der für einige Kinder kaum zu bewältigen ist) Zumal wir in Österreich ganz anders aufbauen was das schriftliche Rechnen anbelangt wie die deutschen Kollegen.

 

Das sehe ich immer wieder bei den Korrekturblättern des Worksheet Crafters, die ich aber trotzdem gerne verwende um wenigstens das Ergebnis vergleichen zu können

 

Für die nächsten zwei Wochen habe ich mir noch schnell 5 Blätter gebastelt, damit die Kinder die Grundrechenarten, die wir bisher gelernt und geübt haben, nicht wieder vergessen (kommt leider auch immer wieder vor)

 

Download

1 Kommentare

Deutsch Differenzierung Klasse 4

In meiner Klasse sind (wie in jeder anderen wahrscheinlich auch) jede Menge verschiedener Kinder. Und manche davon schütteln den Lernstoff ziemlich aus dem Handgelenk.

 

In unserem Deutschbuch sind noch zwei Kapitel übrig, die ich wirklich machen möchte und ein paar Wiederholungsseiten.

 

Zu Beginn des Jahres haben alle Kinder ein Heft mit Rätselgeschichten von Schubi bekommen - das nehmen wir immer mal wieder her, wenn Kids sonst keine Arbeit mehr haben. Einige Kinder haben das Heft schon vor ein paar Wochen beendet.

 

In der zweiten Klasse haben wir mit der Arbeit mit der Rechtschreibleiter vom Finken Verlag begonnen (3 Mappen - insgesamt 16 Kapitel, die jedes Kind in seinem Tempo bearbeiten soll). Mittlerweile sind mehr als ein Drittel der Kinder mit allen Kapiteln durch.

 

 

Als letztes hatten wir das Heft Lesen mit Sinn 4 (das ich heuer zum ersten Mal verwendet habe und das zumindest in 2 Kapiteln meiner Meinung nach nicht volksschultauglich ist) Auch hier haben die ersten 3 Kinder vergangenen Woche abgeschlossen.

 

Also muss ich mich auf die Suche nach neuer Differenzierung machen

der Worksheet Crafter ist da echt angenehm - ich habe einfach einen fertigen Text aus dem Angebot genommen und ihn mit passenden Aufgaben versehen. So werde ich den Stoff des heurigen Jahres wiederholen und schauen, was wirklich hängen geblieben ist.

 

Download 2 Seiten

 

(Samuel und der Sport - Nominalisierung des Verbs, Satzglieder, Zeiten, Adjektive steigern)

 

 

0 Kommentare

Erste Buchstabenkisten ganz komplett

Ich habe in den letzten Wochen immer mal wieder ein bisschen gebastelt / gesucht / laminiert und geschnitten / gestöbert und eingekauft

 

Die ersten 9 Kisten (von insgesamt 42) sind nun komplett und wandern bis voraussichtlich Herbst in den Keller - da ich gerade eine vierte Klasse unterrichte, hoffe ich im Herbst auf die erste (aber offiziell wird immer erst im Sommer gemacht, wie es tatsächlich läuft, da immer mal wieder Unerwartetes passieren kann)

 

 

Ich habe einige Materialien wie die Abschreibkartei 1 und 2 selber gemacht, aber auch viele schöne Dinge im Internet gefunden:

 

Schreibblätter bei Materialguru.de

Nachspurblätter bei Frau Locke Grundschultante 

eine Buchstabenkartei bei Frau Locke

eine Kartei Lautpositionen bestimmen bei ideenreise

Buchstaben finden bei Wegerer

Abhörkarten zu den Lautne bei lernstübchen

Lesekarten bei schulkater

Klammerkarten zu den Vokalen als Anlaut bei fraulocke

 

Man muss das Rad ja schließlich nicht immer neu erfinden

zu den verschiedenen Karteien habe ich immer auch Magnetbuchstaben (aus einer großen Packung im Supermarkt) und Buchstabenstempel (im Papierfachgeschäft)

in der Schule haben wir dann auch noch einen schönen großen Stempelkasten und eine Sandkiste usw.

 

Dazu kommen immer einige anschauliche Dinge zum Angreifen und Wortschatzerarbeiten.

2 Kommentare